Beste TrueCrypt-Alternativen: 5 Anbieter, die den Job erledigen

TrueCrypt war viele Jahre lang die kostenlose Open-Source-Verschlüsselungssoftware. Nach der Einstellung vor einigen Jahren suchen viele Benutzer jedoch immer noch nach einem Ersatz. In diesem Handbuch zu den besten TrueCrypt-Alternativen werden unsere fünf Favoriten anhand unserer Auswahlliste für die beste Verschlüsselungssoftware aufgeführt.

Von TrueCrypt-Gabeln bis hin zu proprietären Designs haben wir eine Liste von Dateiverschlüsselungssoftware zusammengestellt, mit der Sie sicher sind. Obwohl einige der unten aufgeführten Optionen kostenpflichtig sind, stehen auch zahlreiche kostenlose Tools zur Verfügung. Darüber hinaus sichern alle unsere Tipps Ihre Dateien mit den neuesten Verschlüsselungsalgorithmen. 

Der direkteste Ersatz für TrueCrypt ist VeraCrypt, eine Abzweigung der ursprünglichen Software. Es wurde aus den Überresten von TrueCrypt entwickelt und bietet eine sehr ähnliche Benutzererfahrung bei gleichzeitiger Aktualisierung der Sicherheit zum Schutz vor moderner Internetkriminalität. 

Wenn Sie nach einem einfacheren Tool suchen, ist Boxcryptor eine gute Alternative. Obwohl Sie ein Abonnement kaufen müssen, um auf alles zugreifen zu können, was Boxcryptor zu bieten hat, ist der Preis es wert. Boxcryptor ist ein Cloud-fähiges Verschlüsselungstool, das Cloud-Speicherordner auf Ihrem Computer automatisch findet und verschlüsselt.

Was ist TrueCrypt??

TrueCrypt war eine Open-Source-Verschlüsselungssoftware, mit der Sie eine direkte Verschlüsselung durchführen konnten. Es funktionierte, indem eine virtuelle verschlüsselte Festplatte in einem Dateiordner erstellt wurde. Mit diesem Setup fungierte es als Ordnerverschlüsselungssoftware sowie als vollständige Festplattenverschlüsselungssoftware. 

Vor rund fünf Jahren wurde es jedoch eingestellt. Obwohl Sie TrueCrypt weiterhin herunterladen können, warnt die Website, auf der sich das Installationsprogramm befindet, davor, dass es nicht mehr sicher ist, da eine Vielzahl von Sicherheitsproblemen nicht behoben wurden. Windows 10 wird nicht einmal offiziell unterstützt, daher kann es Probleme geben, TrueCrypt auf modernen Systemen auszuführen. 

Da es sich um Open Source handelte, haben viele Entwickler den TrueCrypt-Code geändert und darauf aufgebaut, um Gabeln zu erstellen, über die wir noch sprechen werden. 

Was ist mit TrueCrypt passiert??

Die Geschichte von TrueCrypt ist felsig, daher geben wir Ihnen die gekürzte Version. TrueCrypt wurde 2004 veröffentlicht und von einem anonymen Team auf E4M-Code aufgebaut. Eine Person, die im Verdacht stand, zu diesem Team zu gehören, war Paul Le Roux, ein ehemaliger Programmierer, der zum Kartellchef wurde und 2012 wegen Geldwäsche, Mordes, Drogenhandels und mehr verhaftet wurde. 

Le Roux war angeblich der Mann hinter E4M, und obwohl er die Beteiligung an TrueCrypt während seines Strafverfahrens bestritt, berichteten Mitarbeiter, dass ihnen befohlen wurde, TrueCrypt zum Verschlüsseln ihrer Festplatten zu verwenden. 

Kurz nach der ersten Veröffentlichung erhielt das TrueCrypt-Entwicklungsteam einen Unterlassungsbescheid von Le Roux ‘ehemaligem Arbeitgeber SecurStar, in dem der Diebstahl von geistigem Eigentum behauptet wurde. Das Team stoppte sofort die Entwicklung danach. 

Es ist unklar, ob Le Roux an TrueCrypt beteiligt war oder nicht, aber unabhängig davon hat das Team hinter der Software die Entwicklung schnell beendet. Zum Glück gibt es eine Reihe von TrueCrypt-Alternativen, von denen einige Gabeln des Originalcodes sind und andere ihre eigenen. 

TrueCrypt-Alternativen: Auswahl der besten Open-Source-Verschlüsselungssoftware

  1. VeraCrypt
  2. Boxcryptor
  3. Kryptomator
  4. AxCrypt
  5. NordLocker

Bei der Auswahl unserer TrueCrypt-Ersetzungen haben wir uns hauptsächlich mit Laufwerkverschlüsselungssoftware befasst, dh mit Software, die eine gesamte Festplatte verschlüsseln kann. Es ist jedoch schwierig, Verschlüsselungstools für die gesamte Festplatte zu finden, die moderne Sicherheitsmaßnahmen verwenden. Daher haben wir unsere Kriterien erweitert, um andere Aspekte zu berücksichtigen. 

Sicherheit

Der wichtigste Bereich bei der Beurteilung eines Verschlüsselungsdienstes ist die Sicherheit. Hier suchen wir nicht weniger als AES-256-Verschlüsselung für den lokalen Speicher und RSA-4096 für die gemeinsame Nutzung (lesen Sie unsere Beschreibung der Verschlüsselung, um mehr darüber zu erfahren). Darüber hinaus ist es wichtig, dass der Dienst Ihr Hauptkennwort nicht kennt, insbesondere wenn ein Konto erforderlich ist. 

Benutzerfreundlichkeit

Die meisten Open-Source-Verschlüsselungsprogramme, einschließlich TrueCrypt, sind schwierig zu verwenden. Mit dem Hinzufügen von Bitlocker zu Windows 10 ist es wichtig, dass Verschlüsselungssoftware von Drittanbietern sicher und zugänglich ist. Die folgenden Optionen dienen als TrueCrypt-Ersatz, aber auch als Bitlocker-Alternativen, wenn es um Benutzerfreundlichkeit geht. 

Preis

TrueCrypt war kostenlos, daher spielt der Preis eine große Rolle. Zu den folgenden Optionen gehört die beste kostenlose Verschlüsselungssoftware, mit der Sie verschlüsselte Dateien und Ordner erstellen können, ohne einen Cent auszugeben. Es gibt einige Optionen, die kostenpflichtig sind, aber es gibt entweder kostenlose Alternativen oder der Aufpreis lohnt sich. 

Cloud Storage Sync

Zuletzt haben wir uns die Integration von Cloud-Speicher angesehen. Obwohl dies kein Aspekt von TrueCrypt war, ist es für moderne Verschlüsselungssoftware wichtig. Wir haben nicht nur das Ablegen verschlüsselter Dateien in Ihrem Cloud-Speicherordner ermöglicht, sondern auch das Bewusstsein für Cloud-Speicher gesucht. Das bedeutet, dass die Verschlüsselungssoftware automatisch Ordner von Diensten wie Dropbox erkennt und beispielsweise hinzufügt (lesen Sie unseren Dropbox-Test).. 

1. VeraCrypt

VeraCrypt ist eine kostenlose Dateiverschlüsselungssoftware, die mit Sicherheit die beste TrueCrypt-Alternative ist. Dies liegt daran, dass es sich im Wesentlichen um TrueCrypt handelt. Es ist eine Abzweigung der eingestellten Software, die ähnliche Funktionen und eine vertraute Benutzeroberfläche bietet, jedoch über moderne Sicherheitsanpassungen verfügt. Zusätzlich zur Verschlüsselung der gesamten Festplatte kann VeraCrypt auch Dateien und Partitionen authentifizieren und verschlüsseln, bevor Windows geladen wird. 

Veracrypt-Review-Laufwerk-gemountet

Die Sicherheit ist ausgezeichnet. VeraCrypt verwendet für jede verschlüsselte Partition ein anderes Kennwort und speichert das Hauptkennwort neben der verschlüsselten Software in pseudozufälliger Form. Sie müssen sich nie mit Servern verbinden, um sich zu authentifizieren. Dies bedeutet, dass Sie VeraCrypt offline verwenden und Ihre Dateien trotzdem entschlüsseln können. 

VeraCrypt Hidden Volume und Hidden OS

Darüber hinaus bietet VeraCrypt mit seiner Funktion für versteckte Volumes eine plausible Verleugnung. Versteckte Volumes sind komplex, daher empfehlen wir, unseren vollständigen VeraCrypt-Test zu lesen, um weitere Informationen zu erhalten. Kurz gesagt, Sie können ein Volume innerhalb eines Volumes ausblenden. Das heißt, wenn Sie jemand zwingt, Ihr Hauptkennwort zu übergeben, können Sie Ihre vertraulichen Daten trotzdem ausblenden. 

Wir lieben die Funktionen und die Sicherheit von VeraCrypt sowie den bekannten Verschlüsselungsprozess. Es verfügt jedoch nicht über moderne Annehmlichkeiten wie die Integration von Cloud-Speicher. Sie können beispielsweise weiterhin Dateien in Ihrem OneDrive-Ordner ablegen, VeraCrypt erkennt den Ordner jedoch nicht selbst (lesen Sie unseren OneDrive-Test).. 

2. Boxcryptor

Boxcryptor ist so weit wie möglich von TrueCrypt entfernt, aber es ist immer noch ein großartiges Verschlüsselungswerkzeug. Anstatt Open Source zu sein und ein wenig klobig zu sein, wie beispielsweise BestCrypt, ist Boxcryptor ein Einzelhandels-Tool, das auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt ist. Es wird auch nicht an Funktionen oder Sicherheit gespart. 

Boxcryptor-Account-Link

Lassen Sie uns zunächst über den Preis sprechen. Boxcryptor ist eine kostenpflichtige Verschlüsselungssoftware, es steht jedoch ein kostenloser Tarif zur Verfügung. Der kostenlose Plan bietet unbegrenzte Verschlüsselung ohne Einschränkungen der Dateigröße. Sie können jedoch nur einen Speicherort für Ihre verschlüsselten Geräte auswählen. Darüber hinaus ist der kostenlose Plan auf Community-Support beschränkt und kann nur auf zwei Geräten installiert werden. 

Wie Sie in unserem Boxcryptor-Test sehen können, lohnt sich ein Upgrade auf den kostenpflichtigen Tarif. Neben der Dateinamenverschlüsselung bietet der kostenpflichtige Service E-Mail-Unterstützung, unbegrenzte Cloud-Speicherintegration und unbegrenzte Installationen. 

Darüber hinaus ist es Cloud-Speicher-fähig und erkennt automatisch Standorte für Box, Egnyte, SugarSync und mehr (lesen Sie unseren Egnyte-Test, um herauszufinden, warum wir ihn als den besten EFSS-Service bewerten).. 

Boxcryptor konzentriert sich mehr auf die Cloud als auf die lokale Verschlüsselung. Wenn es Ihnen jedoch nichts ausmacht, ein paar Knochen für eine sehr flüssige Benutzeroberfläche zu übergeben, sind die Kosten wert. 

3. Kryptomator

Cryptomator ist wie TrueCrypt und VeraCrypt eine Open-Source-Verschlüsselungssoftware, die Sie jedoch möglicherweise nicht sofort kennen. Es ist sehr einfach zu bedienen und ermöglicht es Ihnen, schnell virtuelle Laufwerke zu erstellen und Dateien darin zu speichern. Darüber hinaus ist Cryptomator kostenlos und bittet nur um Spenden, wenn Sie das Installationsprogramm herunterladen. 

Cryptomator-Review-verschlüsselter Ordner

Im Gegensatz zu anderen Verschlüsselungstools, die Ihre geschützten Dateien in einem proprietären Dateiformat speichern, verfügt Cryptomator über eine sogenannte “transparente Verschlüsselung”. Sie können die Hierarchie der Verschlüsselung Ihrer Dateien einschließlich der Hauptschlüsseldatei anzeigen. 

Natürlich sind die Daten in den Dateien und Ordnern Kauderwelsch, aber Sie können immer noch sehen, was los ist. Es ist wichtig zu beachten, dass Cryptomator eine Ordnerhierarchie erstellt. Die Struktur Ihres ursprünglichen Verzeichnisses ist ausgeblendet. 

Cryptomator verwendet AES-256 mit Verschlüsselungsschutz für Brute-Force-Versuche. Sie sollten sich auch keine Sorgen machen, den Zugriff auf Ihre verschlüsselten Dateien zu verlieren. Cryptomator erfordert keine Registrierung und der Quellcode wurde unzählige Male kopiert. Selbst wenn das Entwicklungsteam Geisterbilder macht, können Sie Ihre Dateien dennoch entschlüsseln.  

Cryptomator ist möglicherweise die beste Open-Source-Verschlüsselungssoftware, wenn es um Benutzerfreundlichkeit geht. Sie können unsere vollständigen Gedanken zum Service in unserem Cryptomator-Test lesen. 

4. AxCrypt

AxCrypt behandelt die Verschlüsselung möglicherweise anders als andere Software, die Sicherheit ist jedoch weiterhin gewährleistet. AxCrypt ist wie Boxcryptor ein kostenpflichtiges Verschlüsselungstool mit einem kostenlosen Tarif, das jedoch niedriger ist als Boxcryptor. Obwohl Sie den kostenlosen Tarif problemlos nutzen können, verfügt er über AES-128 im Gegensatz zu AES-256. Daher empfehlen wir die kostenpflichtige Variante. 

Axcrypt-Review-Fenster

Ebenso wie Boxcryptor kennt AxCrypt Cloud-Speicherordner, die Sie bereits auf Ihrem Computer haben. Wenn Sie die Anwendung zum ersten Mal installieren, werden alle Ordner gefunden und als Verknüpfungen in die AxCrypt-Anwendung eingefügt. 

Auch die Plattformunterstützung ist hervorragend. AxCrypt ist unter Windows, MacOS, Google Play und im App Store verfügbar und somit eine großartige Alternative zu CipherShed für Apple-Fans. 

Unter Windows dient AxCrypt als Bitlocker-Alternative. Obwohl Sie die Windows-Anwendung zum Verwalten Ihrer verschlüsselten Ordner und Dateien verwenden können, ist es viel einfacher, nur den Windows Explorer zu verwenden. AxCrypt lässt sich direkt integrieren und ermöglicht es Ihnen, mit der rechten Maustaste auf eine Datei oder einen Ordner zu klicken, um den Verschlüsselungsprozess zu starten. 

AxCrypt weist einige Probleme auf, wie Sie in unserem AxCrypt-Test sehen können. Das heißt, es ist ein einfach zu verwendendes Verschlüsselungstool, sobald Sie die Macken kennen, und es ist ziemlich billig zu booten. 

5. NordLocker

NordLocker steht an letzter Stelle, da es so weit wie möglich von TrueCrypt entfernt ist. Dennoch ist der Service erwähnenswert. NordLocker wurde vom Team hinter NordVPN entwickelt, das, wie Sie in unserem NordVPN-Test sehen können, eines der besten VPNs ist. Es bietet Cloud-fähige Verschlüsselung für Ihre Dateien und Ordner. 

nordlocker-review-windows

Es bietet es jedoch zu einem Preis. NordLocker ist einer der teureren Verschlüsselungsdienste auf dem Markt und spiegelt Nords Passwort-Manager NordPass wider (lesen Sie unseren NordPass-Test). Zum Glück ist ein kostenloser Plan verfügbar, mit dem Sie jedoch nur bis zu 5 GB Daten verschlüsseln können. 

Trotzdem ist NordLocker aufgrund seiner außergewöhnlich benutzerfreundlichen Oberfläche und der Freigabefunktionen Ihre Aufmerksamkeit wert. Obwohl TrueCrypt und seine Gabeln besser für die lokale Verschlüsselung geeignet sind, eignet sich NordLocker besser für die gemeinsame Nutzung verschlüsselter Dateien. Dank des optimierten Workflows können Sie problemlos Dateien mit Mitarbeitern senden und empfangen und gleichzeitig die Sicherheit gewährleisten. 

Einige Hinweise zur Verschlüsselungssoftware

Verschlüsselungssoftware eignet sich hervorragend zum lokalen Schutz Ihrer Dateien. Falls jemand jemals Zugriff auf Ihren Computer erhält, kann er Ihre vertraulichen Daten nur sehen, wenn er über den Schlüssel zum Entschlüsseln Ihrer Dateien verfügt. Die moderne Anwendung für die meisten Verschlüsselungsprogramme ist jedoch der Cloud-Speicher. 

Cloud-Speicherdienste speichern Ihre Dateien auf eigenen Servern, was einige Bedenken aufwirft. Der Cloud-Speicheranbieter kann nämlich Ihre Dateien anzeigen, wenn er dies möchte. Die Verschlüsselungssoftware bietet eine Problemumgehung, bei der Ihre Dateien lokal verschlüsselt werden, bevor sie mit dem Cloud-Speicherdienst Ihrer Wahl synchronisiert werden. 

Sie können jedoch zwei digitale Vögel mit einer Klappe schlagen. Mit unserem besten wissensfreien Cloud-Speicherdienst, Sync.com, erreichen Sie dasselbe. Wie Sie in unserer Sync.com-Überprüfung sehen können, werden Ihre Dateien lokal verschlüsselt, bevor sie an die Server von Sync.com gesendet werden, die die Aufgabe eines Verschlüsselungstools und eines ungesicherten Cloud-Speicherdienstes in einem Abonnement übernehmen. 

Abschließende Gedanken

TrueCrypt ist möglicherweise nicht verfügbar, es gibt jedoch zahlreiche Ersetzungen, um die Sicherheit Ihrer Dateien zu gewährleisten. VeraCrypt ist die direkteste Alternative und wird aus den Überresten des TrueCrypt-Codes entwickelt. Trotzdem ist Boxcryptor eine moderne, benutzerfreundliche Variante, die ein wenig Geld kostet, aber über die Funktionen verfügt, die diesen Preis rechtfertigen. 

Für uns ist Boxcryptor für die meisten Benutzer das Beste, obwohl VeraCrypt ein direkterer Ersatz ist. Ein Teil der Online-Sicherheit besteht darin, Tools bereitzustellen, die einfach zu verwenden sind, damit jeder, ob technischer Hintergrund oder nicht, sie verwenden kann. In dieser Hinsicht zeichnet sich Boxcryptor aus. 

Für welche TrueCrypt-Alternative interessieren Sie sich am meisten? Gibt es Gabeln, die wir verpasst haben? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen und danke wie immer fürs Lesen. 

TrueCrypt FAQ

  • Warum wurde TrueCrypt heruntergefahren??

    TrueCrypt wurde nach Erhalt eines Unterlassungsschreibens von SecurStar heruntergefahren, in dem angegeben wurde, dass das TrueCrypt-Entwicklungsteam Code verwendet, dessen Eigentümer es ist. Anstatt zu kämpfen, stoppte TrueCrypt die Entwicklung sofort.

  • Wie sicher ist TrueCrypt??

    TrueCrypt war sicher, als es aktiv unterstützt wurde. Seit 2014 wurden jedoch keine Updates durchgeführt, sodass potenzielle Lücken in der Software nicht behoben wurden. Ab 2019 ist TrueCrypt nicht mehr sicher zu verwenden.

  • Wofür wird TrueCrypt verwendet??

    TrueCrypt wurde für die Verschlüsselung der gesamten Festplatte und der Partition verwendet, wenn es aktiv unterstützt wurde. Die Software wurde jedoch mit dem letzten Update im Jahr 2014 ab 2019 eingestellt. 

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me